Neueste Kommentare

In Antwort auf: Umzug Madrid Spanien

Kommentar von: LKW Fahrer
5 stars

Madrid Spanien jede Woche auch Beiladungen!

11.09.15 @ 13:54

In Antwort auf: Autotransport Schnell, Einfach und Zuverlässig

Kommentar von: First Umzugslogistik UG
First Umzugslogistik UG

DIE FÜNF STERNE UMZÜGE spezialisiert auf Süd und Mittelamerika!

DIE FÜNF STERNE AUTOTRANSPORTE spezialisiert auf Süd Europa!

Hugo Eckener Str. 29

D- 50829 Köln

Tel 0221/97999565

Fax: 0221/97999567

www.firstumzugslogistik.com

Geschäftsführer Jasmine Ruiz Gonzales HRB 78822 Amtsgericht Köln

Anschrift in Spanien/ Dirección en España:

First Logística

Avda Duque de Lerma 15

E 29601 Marbella

Tel: 0034 952839123

Movil: 0034 655875102

First Umzugslogistik UG

DIE FÜNF STERNE UMZÜGE spezialisiert auf Süd und Mittelamerika!

DIE FÜNF STERNE AUTOTRANSPORTE spezialisiert auf Süd Europa!

Hugo Eckener Str. 29

D- 50829 Köln

Tel 0221/97999565

Fax: 0221/97999567

www.firstumzugslogistik.com

Geschäftsführer Jasmine Ruiz Gonzales HRB 78822 Amtsgericht Köln

Anschrift in Spanien/ Dirección en España:

First Logística

Avda Duque de Lerma 15

E 29601 Marbella

Tel: 0034 952839123

Movil: 0034 655875102

28.08.15 @ 21:17

In Antwort auf: Venezuela Transporte mit verschiedenen Schwerpunkten.

Kommentar von: LKW Fahrer

Umzugs-Kategorien

Alle

Beiladung nach Volumen

Umzug Spanien Deutschland

Umzug nach Spanien

Brasilien Umzug nach Spanien

umzüge Europa - Chile

Argentinien Express

Venezuela Transporte

Büroumzüge

Möbel Transporte

Beiladungen Sonderpreise

von Spanien nach Deutschland

13.05.15 @ 19:09

In Antwort auf: First Umzugslogistik neue LKWs und Hänger

Kommentar von: LKW Fahrer

Ein prima Laster!

12.05.15 @ 13:58

In Antwort auf: Büroumzüge / Arztpraxen, Steuerberater, Rechtsanwälte

Kommentar von: LKW Fahrer
5 stars

• Ärzte, Apotheker, Architekten, Notare, Patentanwälte, Rechtsanwälte, Steuerberater beziehungsweise Steuerbevollmächtigte, Tierärzte, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer, Zahnärzte, Psychologische Psychotherapeuten und Ingenieure

20.03.15 @ 14:47

In Antwort auf: Motorradtransporte nach Spanien und zurück !

Kommentar von: LKW Fahrer
5 stars

super!

16.03.15 @ 01:13

In Antwort auf: Motorradtransporte nach Spanien und zurück !

Kommentar von: LKW Fahrer
4 stars

Hallo in die Runde,

im nächsten Jahr möchte ich eine Runde durch Spanien drehen. Da es den Autozug bis Südfrankreich nicht mehr geben will, suche ich aktuell Alternativen.

Hat jemand bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Transportfirmen nach Südeuropa gemacht und möchte diese gerne teilen?

Grüße

b2ShareThis

15.03.15 @ 23:15

In Antwort auf: Transport von Fahrrädern nach Spanien / Deutschland

Kommentar von: LKW Fahrer
5 stars

Regeln für den Fahrradtransport entsprechen wohl denen der SNCF??

09.03.15 @ 21:56

In Antwort auf: Überseeumzüge und Auslandsumzüge

Kommentar von: LKW Fahrer
5 stars

Umzug nach Brasilien

von Laurita » So 19. Okt 2013, 15:26

Hallo Leute,

ihr habt bestimmt schon Erfahrung mit Umzug nach Brasilien gemacht, oder?

Im Januar 2014 werde ich zurück nach São Paulo umziehen. Hat es schon jemand Elektrogeräte nach Brasilien mitgebracht? Es funktioniert noch alles prima oder ist es besser hier alles zu lassen? Wie war den Kampf mit den Zollämter in Brasilien? Wie viel hat alles gekostet?

Ich bin sehr dankbar für alle Tipps!

Anzeige

Re: Umzug nach Brasilien

von cabof » So 19. Okt 2013, 22:02

wickele gerade einen Transport von Köln nach Salvador ab. 890 kg und ca. 5,8 cbm in einem Liftvan (Holzkiste, da gehen ca. 50 Umzugskartons rein) 1578,oo Euros. Bis Hafen Salvador. Welche Kosten

dann noch kommen ??? Bis Santos dürfte es teurer sein und dann kommt noch der Transport bis nach

Sao Paulo Stadt... mal durchrechnen ob es sicht lohnt.

cabof

6914

Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24

Wohnort: Köln

: 808 mal

Danke erhalten: 824 mal in 725 Ports

Re: Umzug nach Brasilien

von Chef» Mo 20. Okt 2013, 11:44

Herbst/Winter 2007/2013 Umzug Karlsruhe - Interior São Paulo 2 kleine 20 m³-Container (wegen Falschberatung durch die Umzugsfirma, ein großer 40 m³-Container hätte es auch getan) ca. 4.000 EUR, Kosten Zoll und Transport Santos bis hierhin ca. 2000 US-Dollar. Kosten für "taxa extra" in Santos ca. R$ 2.000. Elektrogeräte, die 60Hz zulassen, haben wir mitgebracht (u.a. Wasserkocher, Profirührgerät, Radios etc.). Fernseher funktioniert trotz 60 Hz nicht, weiß nicht wieso. Dauer alles in allem rund drei Monate (allerdings Zollstreik in Santos dazwischen).

Nach Zahlung der "taxa extra" ging alles durch, Elektrogeräte waren gebraucht, kein Problem, aber auch andere Sachen, selbst einige Vorräte wie Soßen und so ein Zeug, die die Umzugsleute eingepackt hatten ohne dass wir es gemerkt haben, gingen durch. Allerdings waren die Container komplett umgeräumt, sie waren also tatsächlich aufgemacht worden in Santos. Gefehlt hat nix.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)

Chef

Globaler Moderator

4340

Registriert: So 5. Nov 2009, 14:18

Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa

: 731 mal

Danke erhalten: 565 mal in 433 Ports

Re: Umzug nach Brasilien

von Laurita » Mo 20. Okt 2013, 18:10

Vielen Dank für eure Antworten.

@: welche "taxa extra" hast du bezahlt?

Wohnort: Frankfurt am Main

: 3 mal

Danke erhalten: 7 mal in 6 Ports

Re: Umzug nach Brasilien

Chef» Mo 20. Okt 2013, 18:16

Hallo Laurita,

man könnte auch "Beschleunigungsgebühr" sagen. Weiter möchte ich in einem öffentlichen Forum hierauf nicht eingehen, kannst mir aber gerne eine PN schicken.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)

Registriert: So 5. Nov 2009, 14:18

Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa

: 731 mal

Danke erhalten: 565 mal in 433 Ports

Re: Umzug nach Brasilien

» Di 21. Okt 2013, 14:05

Wir sind ohne Container umgezogen. Haben alle Möbel usw. zurückgelassen bzw. verschenkt.

-Vorteil: Kein Stress, kein Zoll und keine Kosten.

-Nachteil: Von einigen Dingen muss man sich halt trennen (können).

Auf dem Flug hatten wir je 2x32 kg Gepäck (insgesamt also 128 kg) und da wir schon öfters hin und hergeflogen sind, haben sich so doch einige Dinge "umziehen" lassen. Mit dem eingesparten Geld kann man wieder Einiges neu kaufen. Allerdings sind halt viele Dinge in Brasilien "billig" und eben auch von dieser Qualität. Wer Besseres haben will, bekommt es auch hier, zahlt dann aber natürlich auch mehr. Bisher vermisse ich jedoch nichts von den Dingen die wir zurückließen...

Brasilien hat eine andere Fernsehnorm. PAL/SECAM und wie das so heißt. Die 50/60 Hz ist die Netzfrequenz....

PC e Amor

Re: Umzug nach Brasilien

von Chef» Di 21. Okt 2013, 16:38

Danke Severin, ich weiß das inzwischen auch, ich hatte bisher noch nicht die Zeit und Muße mich mal nach einer Möglichkeit umzuschauen, ob man den Fernseher vielleicht umschalten kann oder so. Zur Not funktioniert er ja auch zum DVD-Schauen.

Aber trotzdem noch mal Danke für den Hinweis, es kommt eben nicht nur auf die Netzfrequenz an.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)

Re: Umzug nach Brasilien

von Itacare » Di 21. Okt 2013, 19:26

@Laurita, wegen der Elektrogeräte: habe da schon mit diversen Herstellern korrespondiert.

Faustregel: alles was einen Motor hat, Waschmaschine, Kühlschrank etc. vergessen. Zwar könnten die das ne Weile unter Inkaufnahme bestimmter Risiken aushalten, laufen aber jedenfalls 20 % schneller.

Geräte ohne Motor: die meisten sollten funktionieren, außer TV, Begründung siehe vor. Bei großen Verbrauchern, Friteuse etc., werden schon mal die Kabel heiß...

Alles was über Ladegerät läuft: die meisten sind auf 100-240 V und 50-60 Hz ausgelegt, wenn das draufsteht, bedenkenlos.

Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.

Itacare

3537

Registriert: Mi 30. Jul 2013, 15:31

Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt

: 478 mal

Danke erhalten: 637 mal in 479 Ports

Re: Umzug nach Brasilien

von Laurita » Di 21. Okt 2013, 21:30

Vielen Dank für die Tipps!

Ich habe sowieso nicht vor, meine Möbel nach Brasilien mitzunehmen. Alles kommt aus Ikea und ist nichts mehr wert... Ich habe erst an viele Bücher gedacht, das Fahrrad, einige Küchenelektrogeräte und Geschirr, Waschmaschine, Souvenirs, Klamotten, Soundgeräte und den Fernseher (ein relativ teures und neues Model). Da ich am Anfang nach einer Arbeit suchen werde, möchte ich so viel wie möglich mitnehmen. Ich weiß nicht, wann und ob ich alles neu kaufen können werde.

2X 32kg Gepäck bei dem Rückflug wären sehr hilfreich, aber ich habe bisher keine Flug-Gesellschaft gefunden, die dieses System für Flüge aus Deutschland nach Brasilien verwendet.

Laurita

205

Registriert: Mo 28. Nov 2005, 22:18

Wohnort: Frankfurt am Main

: 3 mal

Danke erhalten: 7 mal in 6 Ports

Re: Umzug nach Brasilien

von soninha » So 26. Okt 2013, 08:40

Severin hat geschrieben: Wir sind ohne Container umgezogen. Haben alle Möbel usw. zurückgelassen bzw. verschenkt.

-Vorteil: Kein Stress, kein Zoll und keine Kosten.

-Nachteil: Von einigen Dingen muss man sich halt trennen (können).

Auf dem Flug hatten wir je 2x32 kg Gepäck (insgesamt also 128 kg) und da wir schon öfters hin- und her-geflogen sind, haben sich so doch einige Dinge "umziehen" lassen. Mit dem eingesparten Geld kann man wieder Einiges neu kaufen. Allerdings sind halt viele Dinge in Brasilien "billig" und eben auch von dieser Qualität. Wer Besseres haben will, bekommt es auch hier, zahlt dann aber natürlich auch mehr. Bisher vermisse ich jedoch nichts von den Dingen die wir zurückließen...

@dimaew:

Brasilien hat eine andere Fernsehnorm. PAL/SECAM und wie das so heißt Die 50/60 Hz ist die Netzfrequenz....

Genauso mach ich es auch gerade. Ich reise alleine, d.h. ich gehe nach fast 20 Jahren Deutschland mit 2 Koffern (64kg) "Hab-und-Gut" zurück nach Brasilien. Alles andere verkauf ich und nehme das Geld mit, der Euro steht im Moment wieder ganz gut

Ich hab auch gedacht es würde mir schwer fallen mich von Sachen zu trennen, aber ich empfinde es eher als eine Erleichterung, weil ich weiß wofür ich es tue.

Und man spart wirklich viiiieeeel Geld: ich zahle lediglich 50 Euro pro Koffer wegen Übergepäck (erlaubt sind auf meinem Flug nur 2 x 23kg).

Ich verschicke aber auch einiges... alles was Papierkram aber nicht Überlebenswichtig ist, verpacke ich und schicke es per Schiff rüber. Bei Päckchen bis zu 2 kg zahl ich 12 Euro. Zusammengerechnet kommt es günstiger ein paar Päckchen zu verschicken, anstatt noch ein Extra Gepäckstück bei Iberia zu zahlen.

Und ich bin auf dem besten Wege Powersellerien auf Ebay zu werden

05.02.15 @ 14:45

In Antwort auf: Sammelgutspediteur Spanien -> Deutschland ->Spanien

Kommentar von: LKW Fahrer
5 stars

unsere neuen Fahrer: Hugo Klemp in Marbella

31.01.15 @ 10:45

In Antwort auf: Beiladungen v. Spanien / Deutschland

Kommentar von: LKW Fahrer
5 stars

Hier unsere Email: :roll: :yes:

30.10.14 @ 18:02

In Antwort auf: 40% Sparen durch Beiladung nach Spanien

Kommentar von: LKW Fahrer
5 stars

Super Sache die Ersparnis bei einer Beiladung!

29.10.14 @ 15:10

In Antwort auf: 40% Sparen durch Beiladung nach Spanien

Kommentar von:
feraye

Hallo, wieviel würde es kosten im November 6 Umzugskartons und einen mittelgrossen Koffer von Madrid nach Heidelberg zu transportieren?

Danke im Voraus!!

10.10.14 @ 16:11

In Antwort auf: Preisvergleich internationale Umzüge

Kommentar von: micha
micha

Hallo , habe ein Sofa von Hamburg nach Calpe/Alicante zu transportieren/abzuholen . Sollte bald und preiswert sein . Wer will das machen ? Tel.: 0034 966498464 - 0034 634376263 - Emal micha.es@live.de

05.10.14 @ 10:00

In Antwort auf: 40% Sparen durch Beiladung nach Spanien

Kommentar von:
joachim

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben 3 Möbelteile die ab Ende November/Anfang Dezember von 78112 St. Georgen (Deutschland) nach 18690 Almunecar (Nähe Malaga, Spanien) transportiert werden sollten und bis ca. 19.12 dort sein sollten.

Evtl. kommt noch ein weiteres Packstück dazu.

Könnten sie uns bitte ein Angebot als Beiladung unterbreiten für folgende Abmessungen

1 x Breite 118 Höhe 90 Länge 189 cm Gewicht 59 KG

1 x Breite 108 Höhe 90 Länge 118 cm Gewicht 34 KG

1 x Breite 170 Höhe 90 Länge 118 cm Gewicht 49 KG

Besten Dank im Voraus

Joachim Schullerer

19.09.14 @ 15:16

In Antwort auf: 40% Sparen durch Beiladung nach Spanien

Kommentar von:
zebra

Hallo

wir haben Hausrat (Schrank auseinandergebaut, Kühlschrank, Stühle, Fahrrad etc.), ca 6 - 8 cbm, von Köln nach Katalonien, La Seu d'Urgell.

Bitte um Angebot, was das kosten würde und wann es möglich wäre. Gerne möglichst schnell.

Vielen Dank!

12.09.14 @ 21:54

In Antwort auf: Beiladung sind preiswerter

Kommentar von:
dagmar

Hallo,

würde gerne Ende Oktober ca. 20 Umzugskarton von Berlin (Friedrichhain) nach Sevilla Zentrum bringen. Vielleicht kann mir hier für jemand ein Angebot machen.

Besten Dank schon mal im Vorraus.

04.09.14 @ 17:03

In Antwort auf: Beiladung sind preiswerter

Kommentar von:
sara

hallo

suche lkw für beiladung von ca. 3 kubimetern haushaltklimbim von bielefeld nach Conil de la frontera.

Für August

muss kein fester termin sein, nur der monat wäre wichtig.

danke

28.07.14 @ 18:40

In Antwort auf: Beiladung sind preiswerter

Kommentar von:
joosku

Hallo, kannst Du mir die Transporteuere sagen, die sich gemeldet haben??

Suche dringend jemanden für Beiladung nach Malaga.

Danke

25.07.14 @ 22:53

In Antwort auf: 40% Sparen durch Beiladung nach Spanien

Kommentar von:
joosku

Hallo,

wir suchen jemanden der eine Beiladung von ca. 1-2 m3 vom Bodenseekreis nach Torre del mar (bei Malaga) mitnimmt.

Termin Ende Dezember, Anlieferungstermin ca. 15.1.2015.

Kann uns evtl. jemand von Euch eine Transportfirma nennen??

Danke !!!!

25.07.14 @ 22:42